The Adecco Group Deutschland
Zurück zur Übersicht

Mit der Umstellung auf Ökostrom gehen wir einen wichtigen Schritt zu mehr Nachhaltigkeit

Temperaturrekorde in der Arktis, die Hochwasserkatastrophe im Ahrtal, Baumsterben und Wasserknappheit – die Auswirkungen des Klimawandels waren 2021 auch in Deutschland deutlich spürbar. Um unsere Zukunft lebenswert zu gestalten, müssen wir alle unseren Teil dazu beitragen, möglichst bald klimaneutral zu wirtschaften. Doch Umwelt und Klima sind nur ein Aspekt von Nachhaltigkeit. Die 17 Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, kurz: SDGs) der Vereinten Nationen decken drei Dimensionen ab: die ökonomische, die soziale und die ökologische. Wir als Adecco Group stehen hinter diesen Zielen und möchten unseren Beitrag leisten, um einer gerechten und lebenswerten Zukunft entgegenzublicken.

Die Nachhaltigkeitsziele der Adecco Group

Um die Bedürfnisse unserer Mitarbeitenden, Kandidatinnen und Kandidaten, unseres Kunden- und Investorenkreises sowie von Institutionen und der Gesellschaft rund um das Thema Arbeit auch zukünftig zu erfüllen, hat sich die Adecco Group dazu verpflichtet, die vier strategischen Nachhaltigkeitsziele in den Mittelpunkt zu stellen, die am stärksten beeinflusst werden können.

Als weltweit führender Partner für Personallösungen können wir dazu beitragen, den Zugang zu Arbeit zu erleichtern und die wirtschaftliche Entwicklung, den Wohlstand, die Lebensgrundlage und die Sicherheit der Menschen zu verbessern. Wir werden bis 2030 auf die folgenden Ziele der Vereinten Nationen mit vielfältigen Maßnahmen hinarbeiten: (4) Hochwertige Bildung, (5) Geschlechtergleichheit, (8) Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum und (10) Weniger Ungleichheiten.

Die Adecco Group wird in den nächsten Jahren fünf Millionen Menschen weltweit weiterbilden und umschulen, um optimale Voraussetzungen für den beruflichen Werdegang zu schaffen und qualifizierte Fachkräfte für den Arbeitsmarkt auszubilden. Um Geschlechterungleichheiten entgegenzuwirken, Gleichheit zu schaffen und damit ein unabdingbares Menschenrecht zu erfüllen, streben wir bei Adecco an, bis 2030 jede zweite Führungsposition mit einer Frau zu besetzen. Für eine nachhaltigere und moderne Arbeitswelt hat sich die Adecco Group dem Ziel verpflichtet, bis 2030 CO2-neutral zu sein und die Emissionen zu halbieren.

Umstieg auf Ökostrom ab dem 1. Januar 2022

Einen wichtigen Schritt zur angestrebten CO2-Neutralität gehen wir bereits zu Beginn des Jahres 2022 mit der Anpassung unserer Energieversorgung – ab dem 1. Januar 2022 steigen wir in Deutschland komplett auf Ökostrom um.

Die energiebedingten Emissionen machen hierzulande rund 85 Prozent der Gesamtemissionen aus. Diese Emissionen zu senken, muss daher zu einer Hauptaufgabe werden, um dem Klimawandel entgegenzuwirken. Während eine Kilowattstunde Graustrom, also Strom unbekannter Herkunft, etwa 310 Gramm CO2 verursacht, fällt bei Ökostrom kein CO2 bei der Produktion an. Mit dem Umstieg auf zertifizierten Grünstrom nach TÜV SÜD Label EE01 ab dem 1. Januar 2022 kommen wir unserer Verpflichtung gegenüber der Umwelt und der Gesellschaft nach. Wir gehen in Deutschland damit einen großen und wichtigen Schritt in Richtung des Nachhaltigkeitsziels der Adecco Group weltweit.

Reichweite für den Klimaschutz

Als global führendes Unternehmen im Bereich Personaldienstleistungen und einer der weltweit größten Arbeitgeber ist die Adecco Group entschlossen, ihre Reichweite für den Klimaschutz zu nutzen. Unser Ziel ist es daher, Arbeitsmarktakteure und Sozialpartner auf die Bedeutung eines anpassungsfähigen und inklusiven Arbeitsmarktes und die Notwendigkeit von Qualifikationen für einen nachhaltigen Wandel aufmerksam zu machen. Gemeinsam können wir es schaffen, die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen sowie die Ziele des Pariser Klimaabkommens umzusetzen. Dies wird nur gelingen, wenn die ökonomischen, sozialen und ökologischen Dimensionen gemeinsam gedacht und ins Gleichgewicht gebracht werden. Die Adecco Group leistet hierzu nun einen weiteren wichtigen Beitrag.

Zurück zur Übersicht