The Adecco Group Deutschland
Zurück zur Übersicht

Unsere CEO for One Month 2022: Anne Venema

Jemgum ist ein Dorf mit etwa 2000 Einwohnern an der Ems in Ostfriesland – von hier stammt Anne Venema, die diesjährige CEO for One Month. Aufgewachsen auf einem über drei Generationen geführten Milchbauernhof mit rund 150 Milchkühen packt Anne gerne auch am elterlichen Hof gemeinsam mit ihrem zwei Jahre jüngeren Bruder mit an. Kaum ist das Abitur absolviert, zieht sie los, um etwas von der Welt zu sehen. Ihre erste Station ist Antofagasta, eine Stadt im Norden von Chile, unweit der Atacama-Wüste. Dort studiert sie ein Jahr lang Journalismus, Geschichte und Psychologie und lernt Spanisch. Anschließend absolviert sie ein Bachelor-Studium der Kulturwissenschaft im tiefsten Bayern, in Passau. Das Studium sei ein Mix aus Wirtschaft, Sprachen und Kultur und münde in ein Duales Master-Programm, so die 25-Jährige.

Anne hat sich schon früh mit dem Thema Arbeit beschäftigt: die Meyer Werft ist omnipräsent in ihrer Heimatregion, in Antofagasta wiederum arbeiten viele Menschen im Bergbau. Sie selbst ist in den Sommerferien am Fließband in einem Plastikwerk tätig, um sich neben ihrem Doppelstudium etwas Geld dazu zu verdienen. Starke Ausgangsbedingungen also, um bei der Adecco Group durchzustarten. Denn auch bei uns geht es um verschiedene Blickwinkel, Teamwork und Flexibilität – eine internationale Ausrichtung wird sehr begrüßt.

Annes Weg zur Adecco Group

Ihr Weg zur Adecco Group war dann aber doch spannender als erwartet. Auf Instagram sah sie Werbung für das CEO for One Month-Programm und bewarb sich direkt. Anne bewies Ausdauer und Geduld. Denn es gelang ihr zwar die ersten beiden Male direkt in die Endrunde zu kommen, aber erst im dritten Anlauf wurde sie schließlich CEO for One Month. „Der Auswahlprozess war sehr kooperativ. Alle Teilnehmenden gingen mit viel Respekt und Teamspirit miteinander um. Die gestellten Aufgaben waren herausfordernd, aber auf Teamwork und Diskussion ausgerichtet.“ Anne ist es wichtig, dass man auf Augenhöhe und höflich miteinander umgeht. Was sie sehr zu schätzen weiß an Adecco: die gute Unternehmenskultur.

Wie sehen Annes Zukunftspläne aus?

Die Studentin hat nach dem CEO for One Month-Programm große Pläne. Sie wird für ein Jahr nach Taiwan gehen, um an ihrer Partneruniversität ein weiteres Auslandsjahr zu absolvieren. Anne hat klare Ziele für sich gesteckt. So sieht sie sich in fünf Jahren in einer Führungsposition, am liebsten im Personalbereich, wo sie bereits Berufserfahrung sammeln konnte: „Hoffentlich kann ich weiterhin international tätig sein, neue Arbeitskulturen kennenlernen, Verantwortung übernehmen und Themen mitentscheiden.“ Als CEO for One Month möchte sie technologische Anreize geben, einen anderen, internationalen Blickwinkel beisteuern. Obwohl das Studium wegen der Coronapandemie erschwert wurde, weiß Anne, worauf es ankommt, und passt damit gut zur Adecco Group: sie ist zielgerichtet, international und offen für Neues und für neue Technologien.

Liebe Anne, herzlich Willkommen bei der Adecco Group!

Zurück zur Übersicht