The Adecco Group Deutschland
Zurück zur Übersicht

Unser Beitrag zum Klimaschutz:
Aufbereitung von IT-Geräten

Kooperation Adeggo Group und AfB gGmbH

Was genau macht die AfB?

Die AfB (Arbeit für Menschen mit Behinderung) gGmbH ist das größte gemeinnützige IT-Unternehmen Europas und spezialisiert sich auf die nachhaltige Aufbereitung gebrauchter Business-IT. Nach zertifizierter Datenlöschung werden wiederverwertbare Geräte gereinigt, mit neuer Software bespielt und im AfB-Onlineshop und -Ladengeschäften mit mindestens 12 Monaten Garantie zum Verkauf angeboten. Nicht mehr vermarktbare Geräte werden zerlegt und an zertifizierte Entsorgungsfachbetriebe weitergeleitet. Das Ergebnis: Ein erweiterter Produktlebenszyklus, durch den natürliche Ressourcen geschont und Emissionen reduziert werden. Für ihr erfolgreiches Konzept hat die AfB bereits mehrere Auszeichnungen erhalten, u.a. den IT-Distri Award Gold für Refurbishing & Remarketing 2022, den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2021 und als Europas Sozialunternehmen des Jahres 2020.

Wie werden IT-Geräte nachhaltiger?

Produktlebenszyklen werden immer kürzer. Gerade große Unternehmen sehen sich gezwungen, sich fortlaufend neue Technik zu beschaffen und tauschen Smartphones und PCs aus, auch wenn diese noch funktionsfähig sind. Allerdings ist die Herstellung von IT-Geräten mit einem enormen Einsatz von Energie und Rohstoffabbau verbunden. Wie sollen Unternehmen mit diesem Dilemma umgehen?

Eine Möglichkeit, die viele Firmen nutzen, ist der Verkauf von gebrauchter Business-IT an die Belegschaft zu Sonderkonditionen. Noch effektiver ist es jedoch, ausgemusterte Produkte einem Refurbisher zu übergeben, der für eine fachgerechte Aufbereitung und nachhaltige Wiedervermarktung sorgt und nicht mehr verwendbare Geräte umweltgerecht recycelt, um so die Rückführung wertvoller Rohstoffe in den Produktionsprozess zu gewährleisten. Deshalb haben wir uns als Adecco Group in Deutschland zu einer Kooperation mit der AfB entschieden.

Ökologisch und sozial: Unser Beitrag zur Kreislaufwirtschaft

Durch unsere Partnerschaft mit der AfB leisten wir einen nachhaltigen Beitrag für fachgerechte Entsorgung, Recycling, Umweltschutz und Inklusion. Seit 2020 haben wir insgesamt 482 ausgemusterte IT- und Mobilgeräte mit einem Gesamtgewicht von 2,8 Tonnen abgegeben und diese Erfolge erzielt:

  • 35 % der übergebenen IT-Geräte konnten wieder aufbereitet und vermarktet werden
  • 65 % der Geräte wurden fachgerecht recycelt
  • Ein Arbeitsplatz für Menschen mit Behinderung wurde gesichert
  • Die Treibhausgasemissionen wurden um 29.671 Kilogramm reduziert
  • 287 kg Eisenäquivalente (Metalle und Mineralien), 116.830 kWh Primärenergieressourcen (Rohöl, Steinkohle etc.) wurden eingespart
  • 164 l Wasser wurden eingespart

 

Unterstützung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung

Die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) wurden im September 2015 von allen Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen verabschiedet. Sie geben einen Fahrplan vor, mit dem die globalen Herausforderungen angegangen werden können, um eine bessere, gerechtere und nachhaltigere Zukunft erreichen zu können.

Durch die Abgabe unserer IT-Hardware leisten wir einen Beitrag zu den SDGs 10, 12, 13 und 17.

Sie möchten mehr über unser Engagement erfahren? Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Kooperationspartner und unsere Mitarbeitendenprogramme.

SDGs 10, 12, 13, 17

Zurück zur Übersicht